Von Push bis Print

sXw-qualitätsmedien-groß

Von Push bis Print:
Ein Blick in den Journalismus

In diesem Workshop tauchen wir ein in die Welt des Journalismus. Warum ist Journalismus so wichtig für eine funktionierende Demokratie? Wie arbeiten Journalist:innen und welche Regeln gelten für sie? Was bedeuten Presse- und Meinungsfreiheit? Hat Meinungsfreiheit auch Grenzen? 

Diese Frage und noch viele mehr werden im Rahmen des Workshops Von Push bis Print thematisiert. Der Workshop ist in vier Module eingeteilt, welche flexibel miteinander kombinierbar sind. Die Dauer des Workshops ist zwischen drei und sechs Zeitstunden wählbar.

Ablauf
Von Push bis Print

Modul: Ein Blick in den Journalismus
Wir erkunden die Vielfalt der deutschen Medienlandschaft. Wie ist eine Zeitung aufgebaut und welche journalistische Genres gibt es? Und warum ist Journalismus eigentlich so wichtig für eine funktionierende Demokratie?

Modul: Meinungs- und Pressefreiheit & ihre Grenzen 
Wie steht es um die Pressefreiheit? Was hat es eigentlich mit der vielzitierten Meinungsfreiheit auf sich und wo liegen ihre Grenzen? 

Modul: Journalismus im Wandel 
Wir werfen einen Blick darauf, inwiefern Berichterstattung und journalistische Nachrichten sich in den letzten Jahren verändert haben. Was macht das mit uns als Publikum? Außerdem nehmen wir einige Grundsätze unter die Lupe, an die Journalist:innen sich halten müssen. 

Modul: Journalistische Detektivarbeit- Die Recherche
Wir erforschen, woher Journalist:innen ihre Informationen bekommen und wie man richtig recherchiert. Außerdem wird es spielerisch: Mit unserem Lernspiel True Fake erleben wir, wie wir mit falschen und faktenbasierten Informationen umgehen können und welche Auswirkungen Fake News auf unsere Umwelt haben können.

Neugierig geworden?

Unsere Projektinhalte und Workshops sind vielseitig einsetzbar. Sie haben Interesse einen Workshop für eine Schulklasse oder Jugendgruppe zu buchen? Dann schreiben Sie uns gerne eine Nachricht. Wir melden uns dann bei Ihnen mit näheren Informationen.

Nachrichten kritisch denken.