Von Push bis Print

sXw-qualitätsmedien-groß

Von Push bis Print:
Ein Blick in den Journalismus

Mainstream-Medien, Lügenpresse und Meinungsmache. Wieso vertrauen einige Menschen den traditionellen Medien nicht mehr? Was bedeutet Meinungsfreiheit und wo verlaufen die Grenzen des Sagbaren? Wie politisch darf Journalismus sein und welche Regeln gelten für Journalist:innen? In vier Modulen à 90 Minuten wollen wir die deutsche Medienlandschaft unter die Lupe nehmen und die gesellschaftliche Bedeutung der Pressefreiheit diskutieren. 

Außerdem gehen wir der Frage nach, warum Journalismus so wichtig für eine funktionierende Demokratie ist. Auch geht es konkret darum, wie Journalist:innen arbeiten und wie aus einem Ereignis eine fertige Nachricht wird. So ist es möglich, Nachrichtenkritik und nachrichtenkundliches Wissen zu schulen und die eigene Nachrichtennutzung kritisch zu hinterfragen

Ablauf
Von Push bis Print

Modul 1 // Medien- und Nachrichtenkunde
Wir erkunden die Vielfalt der deutschen Medienlandschaft. Wie ist eine Zeitung aufgebaut und welche journalistische Genres gibt es? Und warum ist Journalismus eigentlich so wichtig für eine funktionierende Demokratie?

Modul 2 // Meinungs- und Pressefreiheit & ihre Grenzen 
Wie steht es um die Pressefreiheit? Was hat es eigentlich mit der vielzitierten Meinungsfreiheit auf sich und wo liegen ihre Grenzen? 

Modul 3 // Journalismus im Wandel 
Wir werfen einen Blick darauf, inwiefern Berichterstattung und journalistische Nachrichten sich in den letzten Jahren verändert haben. Was macht das mit uns als Publikum? Außerdem nehmen wir einige Grundsätze unter die Lupe, an die Journalist:innen sich halten müssen. 

Modul 4 // Journalistische Detektivarbeit- Die Recherche
Wir erforschen, woher Journalist:innen ihre Informationen bekommen und wie man richtig recherchiert. Danach sehen wir uns an, was passieren kann, wenn man journalistische Regeln bewusst missachtet, und trennen selbst die Spreu vom Weizen. 

Neugierig geworden?

Unsere Projektinhalte und Workshops sind vielseitig einsetzbar – und sie eignen sich für verschiedene Zielgruppen. Details stellen wir gerne zur Verfügung. 

Nachrichten kritisch denken.